Bachelorstudiengänge finden sich an vielen der Hochschulen und Universitäten Frankreichs. Viele Studenten, welche eine Universität im Land besuchen, absolvieren Kurse in diesen Studiengängen. Um sich für einen Bachelorstudiengang in Frankreich zu bewerben, benötigt man ein Abschlusszeugnis eines Gymnasiums oder einen vergleichbaren Nachweis, zusätzlich können noch weitere Nachweise benötigt oder weitere Bedingungen erfüllt werden müssen.

Das akademische Jahr in Frankreich geht von Mitte September bis Ende Juni des nachfolgenden Jahres. Einige Einrichtungen haben möglicherweise auch Einschreibephasen unter dem Jahr. Wer sich dafür interessiert, eine französische Universität oder Hochschule zu besuchen, sollte die notwendigen Voraussetzungen und Nachweise frühzeitig zusammenstellen und die Bewerbung nicht unter zwei Monaten vor Semesterstart einreichen.

Es wird immer öfter deutlich, wie stark wettbewerbsorientiert die Zulassung an den französischen Universitäten wird. Umso früher man eine vollständige Bewerbung beim zuständigen Büro eingereicht hab, umso früher kann die Universität die eingegangene Bewerbung prüfen, bewerten und eine abschließende Entscheidung treffen. Wurde die Bewerbung frühzeitig eingereicht, ist das mit Sicherheit ein Pluspunkt, der einem im langen Bewerbungsverfahren nutzen kann.

Studenten, die ihren Bachelor in Frankreich machen möchten, haben die Möglichkeit, dies in zahlreichen unterschiedlichen Programmen zu machen und zwischen unzähligen Studiengängen auszuwählen. Zu den Bachelorstudiengängen, welche belegt werden können zählen die Folgenden:

  • Medizin
  • Geographie
  • Pharmazie
  • Kunstgeschichte
  • Linguistik
  • Soziologie
  • Europäische und Mediterrane Kultur
  • Kommunikationstechnologie
  • Informationstechnologie
  • Französisch und Frankreichstudien
  • Internationale Wirtschaftsverwaltung
  • Film, Kino und Theaterwissenschaften
  • Globale Kommunikation
  • Finanzwissenschaften
  • Internationale Finanzwissenschaften
  • Literaturwissenschaften
  • Angewandte Kunst
  • Psychologie
  • Internationale Ökonomie
  • Internationale und Vergleichende Politik

Es gibt natürlich noch unzählige weitere Studiengänge, welche man auswählen kann und in denen man seinen Bachelorabschluss bekommen kann. Die hier aufgelisteten sind lediglich die beliebtesten Studienfächer bei internationalen Studierenden in Frankreich.

Um sich für einen Bachelorstudiengang einschreiben zu können benötigt man ein französisches Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss, dies ist auch dann noch notwendig, wenn man im Heimatland schon einen Aufnahmetest für eine Universität oder Hochschule bestanden hat. Wer einen Platz an einer Grande Ècole möchte, benötigt ebenfalls ein französisches Abitur oder vergleichbaren Abschluss. Aufbauend auf den Noten und Ergebnissen, welche man in den Eignungstest erhalten hat, wird ein Ranking erstellt. Es gibt jedoch noch viele weitere Dinge, um die man sich kümmern sollte, wenn man einen Platz an einer der Universitäten oder Hochschulen im Land erhalten möchte.

Zusätzlich benötigen international Studierende, welche sich für einen Bachelorstudiengang einschreiben möchten nämlich ein offizielles Zeugnis von allen Hochschulen oder Universitäten, welche sie im Zeitraum seit der weiterführenden Schule besucht haben. Alle Details über die jeweils belegten Programme und Fächer müssen ebenfalls angegeben sein und man muss auch Abschlüsse und Zeugnisse hinzufügen, welche schon erhalten wurden.

Alle internationalen Studierenden müssen zudem eine vorgegebene Anzahl an Punkten im IELTS oder TOEFL Test erreichen. Zusätzlich müssen internationale Studenten ihren Reisepass oder Ausweis bereitliegen haben, sowie weitere biometrische Passbilder.

Alle französischen Universitäten verlangen ein vollständiges Bewerbungsformular und –Schreiben, damit man überhaupt für den Bewerbungsprozess in Frage kommt. Diese Formulare und Bewerbungsunterlagen können von der offiziellen Homepage der Universität heruntergeladen werden, oder man fordert sie persönlich bei derjenigen Universität an, an der man sich bewerben möchte. Man sollte das Bewerbungsformular unbedingt vollständig ausfüllen und alle notwendigen und verlangten Dokumente beilegen. Alle Informationen müssen zur Einschreibung an die Universität oder Hochschule gesendet werden, an der man studieren möchte.

Man sollte außerdem immer die Deadlines im Hinterkopf haben, welche es für Bewerbung, Einschreibung und Kurswahl gibt, im jeweiligen Semester gibt. Auch während man die Bewerbung erstellt sollte man diese Deadlines im Kopf haben. Auch wenn diese Deadlines die letzte Möglichkeit darstellen, die Bewerbung einzureichen, sollte man sie lieber frühzeitig einreichen. Am besten schickt man alles ab, sobald man alle notwendigen Dokumente und Nachweise bereit liegen hat.

Join 22,141 other students interested in studying in France and get regular emails sent to your inbox with helpful articles about studying in France, latest news and many scholarship opportunities...

Enter your personal email address below:

Your information is 100% safe and will not be shared with anyone else. You can unsubscribe with one click at any time.